Gratis bloggen bei
myblog.de

~ Kareena Walsh ~

Geschlecht: Weiblich

Alter: 29 Jahre

Größe: 1,78

Haarfarbe: Warmes Nussbraun

Augenfarbe: goldbraun, bernsteinfarbend

~~~~~~

Setting der Storyline ist eine fiktive Welt die der unseren bis aufs Haar gleicht, bis auf die Ausnahme dass Übernatürliches, Parallelwelten und der eine oder andere Ausserirdische duchaus ein existierender Teil dieser Welt sind, von dem die Bevölkerung im besten Falle aber nur zu träumen wagt.

Ein fragiler Frieden sichert die scheinbar friedliche Ko-Existenz der verschiedenen Lebewesen, der immer wieder durch terroristische Angriffe in Gefahr gebracht wird, was einem Supergau für die ahnungslose Menschheit gleich käme [Massenhysterie, religiöse Paniken...].

Um diesen Frieden zu schützen und die Unwissenheit der Menschen zu gewährleisten, wurde der CULT gegründet, eine Organisation, die großteilig von „hochbegabten“ Menschen, wie auch aus Angehörigen aller im Frieden vereinigter Völker gestellt wird.

„Hochbegabt“ könnte mit dem englischen Wort „gifted“ gleichgesetzt werden. Die menschlichen Angehörigen des CULT besitzen durchweg enorme und auch aussergewöhnliche Talente/Fähigkeiten, die sowohl psychisch, physisch oder aber auch übernatürlich sein können.

[Vereinfacht gesagt kann man den Kult als eine Mischung aus MIB und X-Men sehen, wenn man mag. XD]


Kareena Walsh gehört nicht von Geburt an zu dieser Gruppe, sondern wurde im Alter von 20 Jahren mehr oder minder unvermittelt hineinkatapultiert.

Aufgewachsen im Westen Oklahomas und als einziges Kind einer Arbeiterfamilie verlief ihr Leben in geordneten Bahnen und relativ ereignislos.

Sie schloss die High School ab und begann danach die Ausbildung als Krankenschwester, als sie während ihres dritten Lehrjahres in einen schweren Busunfall verwickelt wurde.

Nur relativ leicht verletzt versuchte sie den Verwundeten zu helfen, als eine schwer verletzte Dame sie zur Seite zog und ihr eröffnete dass sie Krebs hätte.

Und gläubig schob Kareena das Verhalten der Frau auf deren schwere Verletzungen, doch die Alte beharrte auf ihren Worten und behauptete ihr Symbiont könnte den Krebs riechen.

Schockiert hörte sich Kareena ihre Geschichte an, die Frau erzählte sie hätte in ihrer Jugend an Leukämie gelitten als ihr ihr Symbiont durch eine Krankenschwester übertragen worden wäre.

Der Symbiont hätte ihr Leben gerettet, er würde sich von der Lebensenergie von Männern ernähren, die während des Aktes aufgenommen würde und daraufhin einen Stoff ausschieden, der die Krankheit in Schach hält und den Wirt so am Leben erhält.

Sie wüsste allerdings dass sie derart schwer verletzt wäre dass sie nicht überleben würde und der Symbiont hätte Kareena als mögliche neue Trägerin erkannt.

Immer noch ungläubig gab Kareena vor der Alten zu glauben während sie sie versorgte bis die Rettungskräfte eintrafen.

Von dem Vorfall aufgewühlt lies sie sich Tags darauf auf Herz und Nieren durchchecken und erfuhr knapp eine Woche später, dass sie tatsächlich an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt war.

Sie versuchte umgehend die verunglückte Frau ausfindig zu machen und wurde bei ihr im Krankenhaus vorstellig.

Kareena erklärte ihr was die Untersuchungsergebnisse ergeben hatten woraufhin die Alte ihr nahe legte ihr zu vertrauen, da der Symbiont ihr das Leben retten könnte.

Alles was sie tun müsste, wäre ihn zu akzeptieren und ihm zuzuhören, alles andere würde sich von alleine ergeben.

Langer Rede kurzer Sinn, Kareena übernahm den Symbiont der Alten und wurde zu seinem Wirt.

Wie sich herausstellte war der Symbiont weiblicher Natur [so man das feststellen konnte] und stammte aus einer fremden Galaxis, war hier auf der Erde gestrandet aber allerdings durch den CULT als "nicht feindliches Wesen" registriert und akzeptiert worden.

Sie verständigt sich mit ihrem Wirt auf einer rein mentalen Ebene und hat ein eigenes Bewusstsein, ordnet sich allerdings bedingungslos dem Bewusstsein seines Wirtes unter, so dass dieser nach wie vor die alleinige Kontrolle über den eigenen Körper besitzt.

Das einzige was sie zum Überleben verlangt, ist mit Lebensenergie gefüttert zu werden, wofür der "Intercourse" mit Männern von Nöten ist.

Auf Anraten des Symbionten hin wurde Kareena beim CULT vorstellig um sich als neuer Wirt des Wesens registrieren zu lassen und wird seither als "Succubus" geführt, in Anlehnung an die Legenden von männerfressenden, weiblichen Dämonen.

Aufgrund der damals aktuellen angespannten politischen Lage und aus Geheimhaltungsgründen wurde Kareena nahe gelegt ihre Ausbildung im CULT abzuschließen und nach ihrem Abschluss dort als Sanitäterin und Krankenschwester zu verbleiben.
- Und sie nahm das Angebot an.



Seitdem muss Kareena mehr oder minder regelmäßig den Kontakt zu [aussenstehenden] Männern pflegen, sobald ihr Symbiont ihr zu verstehen gibt dass sie wieder "Hunger" verspürt.

Sonstiges:

  • Kareena ist seit der Übernahme des Symbionten nicht krebs-, aber beschwerdefrei. Das heißt, dass sich ihre Krebserkrankung nicht heilen lässt, aber auch nicht weiter voranschreitet.

  • Wie sich herausstellte, lebt ihr Symbiont bereits seit knapp 90 Jahren auf der Erde, Kareena ist ihre dritte Wirtin.

  • Die Nahrung des Symbionten ist die Lebensenergie von Männern. Wie genau die Nahrungsaufnahme von sich geht ist Kareena nicht klar, sie kann allerdings beobachten dass ihre Partner nach dem Akt in eine Art Dämmerzustand verfallen und fast einen kompletten Tag darin verharren, sich danach aber keine Spätfolgen zeigen.
    Laut ihres Symbionten stellen sich solche erst ein, sollte Kareena mehrere Nächte mit einem Partner verbringen.
    Daher pflegt sie nur einmalige Geschichten mit ihnen.

  • Obwohl sie sich mehr oder minder mit Händen und Füßen dagegen gewehrt hat, hat sich Kareena nach langem Werben auf eine Beziehung mit einem CULT-Angestellten eingelassen.

  • Sie ist seit 7 Jahren mit Niklas Theissen liiert und glücklich in dieser Beziehung, wenn es auch schwer ist spontan miteinander intim zu werden, ohne Langzeitschäden an seiner Gesundheit zu riskieren.
    Daher muss sie versuchen ihren Symbiont auf einem gut gesättigten Level zu halten um Niklas keine Energie zu entziehen.

  • Niklas hat sich mit dieser Situation besser arrangiert als man meinen möchte.

Persönliches zu Kareena:

  • Kareena hat hüftlanges, dichtes und stark gelocktes Haar, eine Nebenerscheinung ihrer Symbiose, zuvor musste sie sich mit Spliss und feinem Haar herumschlagen.

  • Sie bevorzugt sportive bis leicht elegante Kleidung und es ist ihr erlaubt in Alltagskleidung zu praktizieren.
    [Daher bitte KEINE sexy Krankenschwesteruniformen]

  • Wenn sie auf Männerfang geht, trägt sie bestenfalls Kleidung die auf eine subtile und unaufdringliche Art und Weise sexy ist.
    Was sich unter der Kleidung verbirgt kann sich allerdings sehen lassen, sie trägt sehr gerne teure und aufreizende Wäsche.

  • Sie liebt es barfuß herumzulaufen, was ihr oft verständnislose Blicke einbringt.
    Nicht dass sie nicht auch eine Schuhsammlung besäße wie jede andere anständige Frau, aber sie genießt das Gefühl den Boden unter ihren baren Füßen erspüren zu können.

  • Zudem liebt sie Ohrringe. Sie trägt sie gerne und hat eine ansehnliche Sammlung, sei es Modeschmuck oder echtes Gold und Silber. Was ihr gefällt trägt sie auch.

  • In ihrer Jugend gab es selten frisches Obst zu essen, nur zu den Erntezeiten der Obstbäume im heimischen Garten.
    Und selbst dann gab es nur wenig davon da der Großteil der Ernte zu Marmeladen verkocht wurde.
    Noch heute kocht Kareena gerne selbst Marmeladen ein und versorgt ihre Freunde damit.
    => Sofern etwas übrig bleibt und sie nicht selber alles aufnascht.

  • Allerdings hat sie eine Kiwi-Allergie.
    Was sie aber auch nicht davon abhält ab und an eine zu naschen, weil sie sie einfach zu sehr liebt.
    Danach darf sie sich mit geschwollenen Lippen und Augen, einer Triefnase und juckenden Ausschlägen herumquälen, schlauer wird sie daraus allerdings nicht.

  • Sie hat einen feinen, unterschwelligen Humor der nur selten wahrgenommen wird, da sie sich bei Unterhaltungen meistens zurückhält.
    Sie ist eher der Zuhörer und Denker, denn der Gesprächs- und Rädelsführer.

  • Kareena liebt es in der freien Natur zu sein und geht gerne wandern oder einfach nur spazieren.

  • Dafür hat sie panische Angst vor Flugzeugen, was ihrer Arbeit beim CULT leider nicht sehr zuträglich ist.

~♥~

Aloha
und Hereinspaziert

auf Pink Minks Blog!


~♥~ Allerlei ~♥~

Startseite

Archiv

Gästebuch

~♥~ Pinky und KaKAO ~♥~

To-Do-Liste

Pinky Loves

Eigene Charaktere

100 Themes Challenge

Pinky und STAs

Märchen reloaded

Was, bitte, ist denn Kakao?

~♥~ Jagdreviere ~♥~

Animexx

KaKAO-Karten

Deviant-Art

Subeta

~♥~


Abonnier mich!

Links to Friends

Designer

~♥~


akira-yozora


tiara-c


risumisu


blacktennyo


wattebaelchen